Liberale Frauen Stuttgart

Die FDP-Kandidatinnen der Wahlkreise Ludwigsburg, Stefanie Knecht, und Stuttgart-Nord, Gabriele Heise, haben gemeinsam mit den Liberalen Frauen des Bezirks Stuttgart zu einem Get-Together ins Café BarOn am Ludwigsburger Marktplatz eingeladen. Unter dem Motto „Ohne uns Frauen geht nicht – aber schaffen wir das alles auch?“ trafen sich Frauen allen Alters am späten Freitag Nachmittag in einer lockeren Runde zu anregenden Gesprächen über die Themen, die Frauen am meisten bewegen: Kinderbetreuung, Bildung und die Notwendigkeit von funktionierenden Netzwerken unter Frauen.

Nicola Beer, eine ausgewiesene Kennerin der politischen Rahmenbedingungen, gab hilfreiche Informationen und nahm viele Anregungen an die Politik mit. Als ehemaliger Kultusministerin von Hessen liegt Nicola Beer die Bildungspolitik ganz besonders am Herzen. Nach fast fünf Jahren Grün-rot im Land sieht sie erheblichen Handlungsbedarf, will Baden-Württemberg im Bildungsbereich nicht in die Mittelmäßigkeit abrutschen. "Wir brauchen nicht eine Schule für alle Kinder, wie es Grüne und Rote mit der Gemeinschaftsschule propagieren, sondern für jedes Kind die richtige Schule. Wir als Freie Demokraten müssen alles daran setzen, dass das vielfältige Schulsystem erhalten bleibt", so Beer.

Nicona Beer mit Liberalen Frauen in Ludwigsburg v.l.n.r.: FDP-Landtagskandidatin Stuttgart 3 Gabriele Heise, Renata Alt, Vorsitzende der Liberalen Frauen Bezirk Stuttgart, Bundesgeneralsekretärin der FDP Nicola Beer und die FDPLandtagskandidatin Ludwigsburg Stefanie Knecht (Foto: W. Vogt)